Damen beenden Saison

An den letzten beiden Wochenenden gab es gleich mehrere Erfolge zu feiern: Die Damen gewannen ihr letztes Saisonspiel deutlich mit 3:0 vor insgesamt knapp 100 Zuschauern im AEG, die Herren siegten ebenfalls nebenan und eine Woche später sicherte sich die wU20 den Meistertitel.

Letztes Heimspiel Damen

Neben einem kostenlosen Frühstück, bekamen die zahlreichen Zuschauer beim letzten Damen-Spiel der Saison eine eindrucksvolle Leistung des jungen Rumelner Team zu sehen. Alle Sätze wurden dominiert und deutlich gewonnen (zu 11, 18 und 14). Damit zeigte der RTV, dass man zurecht mit deutlichem Vorsprung den Aufstieg geschafft hat. Das ganze Team bedankt sich bei allen Helfern, Unterstützern und Fans und hofft, diese nächste Saison wieder in der Halle begrüßen zu dürfen. Natürlich wird dann wieder für das leibliche Wohl gesorgt sein.

In der Woche darauf gab es noch ein Freundschaftsspiel gegen die Hobby-Damen, die in ihrer Liga ebenfalls den ersten Platz belegen konnten. Die Rumelner Mädels verloren dieses Spiel 1:2, wobei beide Teams leider nicht vollzählig waren. Nachdem man zu Beginn viel zu nervös war und schon aussichtslos in Rückstand geriet, konnten sich die 1. Damen aber fangen, mithalten und das Spiel sogar fast noch drehen. In den kommenden Wochen wird es zu einem Rückspiel der befreundeten Teams kommen.

In der weiblichen U20 und U16 konnten dann noch zwei Meistertitel geholt werden. Beide Mannschaften verloren in der gesamten Saison jeweils nur ein Spiel und unterstrichen damit noch einmal die tolle Saison für die RTV-Volleyballerinnen.