männliche Jugend: RTV-Teams starten perfekt!

Großartiger Auftakt für die männlichen Jugendmannschaften des RTV am ersten Jugendspieltagswochenende. Mit praktisch perfekter Ausbeute (die einzige Niederlage war unvermeidbar, da ein RTV-interner Vergleich) grüßen die Teams von den Tabellenspitzen ihrer jeweiligen Ligen!

5 Siege aus 6 Spielen lautete das Ergebnis der jüngsten Volleyballer, den beiden mU13 Teams – beide Teams gewannen ihre jeweiligen Spiele gegen die Mädchen von Bayer Leverkusen und Verberger TV, bevor sich im direkten Vergleich der RTV-Teams die Erstvertretung gegen die noch zwei Jahre jüngeren Spieler der zweiten Mannschaft knapp mit 2:1 durchsetzte.

Erstmals seit vielen Jahren hat sich mit der mU16 wieder ein RTV-Team für die höchsten Spielklasse, die NRW-Liga, qualifiziert. Und obwohl das Team als jüngerer Jahrgang noch mit den Umstellungen auf das Großfeldspiel beschäftigt ist, gelangen direkt zum Auftakt zwei 2:0 Siege im Derby gegen den Moerser SC sowie gegen den TV Hörde.

Die neuformierte mU18, die sich aus Spielern der U16 und U20 zusammensetzt, konnte trotz fehlendem gemeinsamem Training zum Auftakt zwei 2:0 Siege feiern, wobei insbesondere der Sieg gegen das stark eingeschätzte Team der Solingen Volleys eine positive Überraschung war (zweiter Sieg gegen Raesfelder VG).

Die mU20, deren Spieler ausnahmslos bereits im Herrenbereich unserer Teams aktiv sind, konnten ihre beiden Spiele gegen Rheinkraft Neuss und ART Düsseldorf deutlich mit 2:0 gewinnen und haben das Ziel Teilnahme westdeutsche Meisterschaft fest im Visier.

Bericht: Tom Hikel