Damen 1 holt wichtige 3 Punkte gegen Tabellennachbern VV Human Essen II

Im letzten Hinrundenspiel wurde es im heimischen Krupp-Gymnasium noch einmal spannend, denn der RTV empfing die Zweitvertretung vom VV Human Essen. In diesem Spiel ging es darum, wer auf Platz 2 in die Rückrunde startet.

Beide Teams wollten dieses Spiel für sich entscheiden, doch den besseren Start in Satz 1 erwischten leider die Gäste aus Essen. Die starken Aufschläge der Essenerinnen machten es der Damen 1 schwer eine stabile Annahme aufzubauen, sodass bei einem Spielstand von 4:9 der RTV die erste Auszeit nahm. Auch nach der klaren Ansage des Trainers schaffte es Rumeln nicht zu punkten. Erst bei einem Spielstand von 9:19 holten die Damen 1 langsam auf. Zum Ende des Satzes machten es beide Teams nochmal spannend. Die Rumelnerinnen fanden endlich zu ihren Stärken zurück. Trotz starken Angriffen und einer sicheren Annahme / Abwehr, ging der erste Satz mit 21:25 an VV Human Essen II.

In den zweiten Satz startete die Damen 1 des RTV genauso stark wie der erste Satz aufgehört hat. Perfekte Annahmen machten es dem Zuspiel einfach alle Angreifer einsetzen zu können. Mit gezielten Angriffen konnten die Essenerinnen gut unter Druck gesetzt werden. Satz 2 war von vielen langen Ballwechseln geprägt, welche oft zu Gunsten des Rumelner TVs ausgingen. Die Mädels lagen den gesamten Satz 2 in Führung und konnten diese bis zum Satzende beibehalten und gewannen Durchgang 2 mit 25:21.

Satz 3 ähnelte dem zweiten Satz. Beide Teams schenkten sich nichts, erst bei einem Spielstand von 9:9 konnten sich die Damen 1 absetzen. Sie zeigten auch weiterhin eine perfekte Annahme und Abwehr. Dies machte es Essen schwer direkt zu punkten. Auch Satz 3 wurde ungefährdet mit 25:20 gewonnen.

Im vierten Satz wollte der RTV den Sieg perfekt machen. Die Leistungen aus den vorherigen Sätzen konnte die Damen 1 weiterhin abrufen und auf dem Feld umsetzen. Jedoch wollte es Human Essen den Rumelnerinnen nicht zu einfach machen. Lange Ballwechsel machten den Satz nochmals spannend. Schlussendlich konnte der RTV auch diesen Satz mit 25:20 für sich entscheiden.

Insgesamt war es auf beiden Teamseiten ein tolles Spiel auf einem sehr guten Verbandsliganiveau.
Mit 7 aus 9 gewonnenen Spielen steht der Rumelner TV nun auf Tabellenplatz 2 der Verbandsliga. Dies ist eine gute Ausgangslage um in die anstehende Rückrunde zu starten.
Die Rückrunde startet für den RTV am 17.12. um 16.00 Uhr gegen den Tabellenführer TV Jahn Königshardt in Oberhausen. Im Rückrundenspiel möchte die Damen 1 die Niederlage vom letzten Spiel wieder gut machen.