Einladung zum Familiensommerfest der Volleyballer

Am 19.6.2011 findet von 14-18 Uhr ein Sommerfest für alle Jugendlichen der Abteilung mit ihren Familien statt. Bei Kaffee und Kuchen wollen wir es uns gut gehen lassen. Aber auch das Sportliche soll nicht zu kurz kommen!

  • Mit den Bambinis machen wir einen Ball-über-die-Schur-Contest.
    Modus: zwei Kinder je Team spielen nach modifizierten Regeln Ball über die Schnur
  • Und mit den Jugendlichen werden wir das Turnier “klein meets groß” durchführen.
    Modus: immer ein Jugendlicher und ein Erwachsener bilden ein Team.
    Wer keinen volleyballspielenden Erwachsenen mitbringen kann, bekommt einen Spieler vom Verein gestellt.

Bitte meldet euch bis zum 10. Juni per Mail bei Petra Rietze und gebt dabei an, ob ihr alleine oder mit einem Erwachsenen kommen werdet.

bis dahin
Petra

Jugendstadtmeisterschaft

Zwei mal angetreten, zwei mal gewonnen.

Bei den diesjährigen Stadtmeisterschaften am Samstag, den 28.05.2011 in der Turnhalle Karlstraße in Ruhrort traten rund 100 Jugendliche aus 16 Mannschaften an. Der RTV war mit der weiblichen und der männlihen C-Jugendmanschaft angetreten.

Bei der weiblichen Jugend C gingen die Rumelner Mädchen siegreich vom Feld. Sie setzten sich im Endspiel gegen den DJK Vierlinden durch.
Die Jungs besiegten im Endspiel den TuS Baerl. Jan Oltmann entschied sich beim Matchball für einen Sprungaufschlag und war damit erfolgreich.

Wir gratulieren beiden Teams ganz herzlich!

mehr dazu hier: VK Duisburg

Herzlich willkommen!

Ein kleiner Eindruck von den Heimspielen unseres Bundesligateams
(bitte auf das Foto klicken):RTV-H1-121107-DVV-Pokal_000
Wir suchen für unser Team Verstärkung:
Für die kommende Saison suchen wir Trainerinnen und Trainer für:
-> U16 männlich
-> U12 weiblich
-> Damenbereich

Auch Einsteiger ins Trainergeschehen sind herzlich willkommen.

Dresden, wir kommen

Oben:
Bettina Oltmann, Christiane David, Elke Damrath, Dorothea Diener
Mitte:
Olga Bernhardt, Rosemarie Kerstan, Monika Sattler
Unten:
Marion Lätzsch, Ulla Selders, Beate Hänsel, Antje Berendes, Beate Banse

Wir sind eigentlich eine große Hobby-Mixed-Truppe und trainieren gemeinsam mit den
Herren. Im Winter sind wir mehr, im Sommer weniger, weil einige dann den Sand der
Halle vorziehen. Wir spielen schon seit vielen Jahren zusammen Volleyball, ein Grund für
unsere freundschaftliche Verbundenheit und unsere sportlichen Erfolge. Ebenso wie unsere
Mixed-Mannschaft verteidigen auch wir Damen seit einigen Jahren ununterbrochen die
Tabellenspitze in der Duisburger Stadtliga. In der gerade beendeten Saison haben wir Damen nur einen einzigen Satz abgegeben.

Im letzten Jahr haben wir auf Bezirksebene dann erstmalig und völlig überraschend die
langjährigen Dauerbezirksmeister aus Essen geschlagen und den „Bezirkscup Ruhr –
Pokal“ ein Jahr lang unser eigen dürfen! Bei den Westdeutschen Meisterschaften sind wir
am gefühlten heißesten Tag des Sommers 2010 zweiter geworden – und haben uns für die
diesjährigen Deutschen Meisterschaften „Ran-ans-Netz“ in Dresden qualifiziert.

Besonderes Kennzeichen unserer Damenmannschaft ist unser faires und fröhliches
Miteinander – auf dem Spielfeld und bei zahlreichen Feierlichkeiten! Natürlich muss auch
nach jedem Spiel ein kleiner Sektumtrunk stattfinden. Wir sind im Durchschnitt 45,4 Jahre
alt und bringen es zusammen auf 24 Kinder im Alter zwischen 6 und 25 Jahren. Als wir uns
für die „Deutschen“ in Dresden qualifiziert haben, setzten wir alles daran, unsere zahlreichen beruflichen und familiären Verpflichtungen zugunsten des Ran-ans-Netz Cups 2011 so umzuorganisieren, dass wir quer durch die Republik ins ferne Dresden reisen können.

Dresden, wir kommen – … und wir freuen uns einfach wahnsinnig darauf!!!!