Mailadressen gestört

Die Mailadressen news@rtv-volleyball.de und  jungen@rtv-volleyball.de sind im Augenblick nicht erreichbar. Abgeschickte Mails werden nicht zugestellt. Wir haben das beim Provider reklamiert aber er hat die Probleme leider noch nicht behoben.

Sollten Sie eine Mail an eine der Adressen versand haben, dann möchten wir Sie bitten, diese Anfrage an petra.rietze@rtv-volleyball.de zu wiederholen. Gleichzeitig entschuldigen wir uns dafür, dass Sie keine Antwort erhalten haben.

Damen 3 freut sich auf die neue Saison

Mit Spannung und Vorfreude sieht das junge Team von Bernd Fitscherder der kommende Saison in der Kreisliga entgegen.

Das fast ausschließlich aus Jugendlichen bestehende Team musste zwar den Abgang von Cindy C. zur zweiten Mannschaft verkraften, fühlt sich aber auf Grund einer Umstellung des Spielsystems und der zuletzt deutlich aufsteigenden Form gut gerüstet, um im oberen Tabellenbereich mitspielen zu können.

erster Neuzugang bei der ersten Herrenmannschaft

Gerrit Zeitler

14.05.1987 in Dachau geboren
200cm groß
Single 😉

Werdegang:

  • 2002-2007 TSV Unterhaching/Generali Haching 1.Liga
  • 2007-2008 TV Amriswil/Schweiz
  • 2008-2009 Wuppertal Titans
  • 2009-2010 Moerser SC/Wuppertal Titans
  • 2010-2011 Nicht gespielt 😉
  • 2011-2012 RTV

Welche Position spielst du?Ich bin auf allen Positionen einsetzbar, werde aber bevorzugt Außenannahme spielen.

Warum RTV?
Oli hat mich gefragt ob ich nicht Lust hätte zu spielen, war dann einmal im Training, hab mir die Mannschaft angeschaut, und dann stand fest ich werde noch mal aktiv 🙂

Ziel diese Saison?
Im oberen Drittel der Tabelle stehen und vielleicht ganz oben. Und für mich ein ganz persönliches Ziel. Den Giganten (Titans) zeigen wo der Hase lang läuft.

Wer noch mehr Infos über mich haben möchte kann mich gerne beim Spiel oder Facebook fragen 😉

Kann man als Erwachsener noch Volleyball lernen???

Diese Antwort wollen wir euch heute geben. Wir sind eine Gruppe von jungebliebenen Erwachsenen, oder so ähnlich , die sportlich mal wieder etwas machen und dabei auch Spaß haben wollten. Ohne uns dabei die Knochen zu brechen. Deshalb fielen Sachen wie Aerobic, Muckibude, Leichtathletik etc. aus. Eine von uns sagte zu Roland Matzke, dass es Schade sei, als Erwachsene keine neue Sportart lernen zu können. Darauf meinte Roland „Wieso, da können wir bestimmt was machen. Lass es mich organisieren und gib mir ein bisschen Zeit“. Nach einiger Zeit hatte er den Vorschlag, an 7 Freitagen vor den Sommerferien einen Beach-Anfängerkurs für Erwachsene ins Leben zu rufen. Wir sollten nur noch einige Leute finden, die Lust hätten, dies auch zu probieren. Gesagt – getan, unser erstes Training fand statt. Frauen wie Männer gaben alles.

Am Anfang haben wir uns etwas schwer getan mit der richtigen Technik, aber mit Rolands Hilfe und unermüdlichen Einsatz („Du bist auf keinen Schwebebalken“, „dreh dich nicht immer zur Seite“) wurde es bei jeder Trainingseinheit besser. Mit viel Spaß können wir heute sagen, dass es vorwärts geht mit unserem Zusammenspiel.

Und wir denken, dass wir in den sieben Trainingseinheiten viel gelernt haben. Wir sind zwar noch keine Profis, aber auf den Weg dahin…

Wir würden auch gerne nach diesen sieben Trainingseinheiten weiter machen, und hoffen, dass das auch geht. Dazu fehlen uns aber noch ein paar „Freiwillige“ die auch gerne Spaß haben und sich sportlich betätigen wollen.

Wenn auch ihr Lust habt, diese Sportart zu erlernen oder aufzufrischen, dann meldet euch bei Roland Matzke unter der Telefonnummer 0151 21248591 oder roland.matzke@rtv-volleyball.de.

Um die Eingangsfrage zu beantworten: JA!!! Man kann!!! Frau auch!!!