Trainingsg├Ąste aus Fernost ­čśë

Zu einem ganz besonderen Trainingsspiel kam es am gestrigen Mittwoch im heimischen AEG. Eine Jugendstadtauswahl aus Shanghai hatte angefragt, ob es trotz Sommerferien die M├Âglichkeit zu einem Testspiel geben w├╝rde und so traf man sich dann bei br├╝tender Hitze im heimischen AEG.Angek├╝ndigt war die sehr spielstarke┬áU15 Stadtauswahl der Metropole Chinas, die auf der Suche nach Jugendmannschaften in NRW auf die starke letztj├Ąhrige U16 des RTV gesto├čen war. Auf Grund der Ferienzeit hatte Trainer Freddy Gies aber nicht┬áausreichend Spieler seines Teams zur Verf├╝gung und so halfen ein paar junggebliebene Twens aus dem Herrenteam der Rumelner gerne aus.
Es entwickelte sich ein munteres Spielchen auf sehr hohem Niveau. Die jungen Asiaten zeigten sich spielerisch und auch taktisch schon sehr gut ausgebildet und konnten auch┬áden deutlich ├Ąlteren Gegen├╝ber teilweise gut Paroli bieten. Am Ende stand ein 3:1 Erfolg f├╝r das gemischt-alte Rumelner Team und eine neue, interessante Erfahrung f├╝r alle.

Den G├Ąsten aus China scheint es aber trotz der Niederlage gut gefallen zu haben, am kommenden Sonntag sind die Rumelner zum R├╝ckspiel in die Sportschule Wedau eingeladen, wo die asiatische Reisegruppe f├╝r die Zeit ihres Aufenthaltes wohnt und trainiert.

 


Beitrag ver├Âffentlicht

in

,

von

Schlagw├Ârter: